Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Allgemeine Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer der auf der Website pruefungsdoc.de angebotenen Online-Kurse und dem Verlag Europa-Lehrmittel.

Bitte lesen Sie die folgenden Informationen und Regelungen sorgfältig, bevor Sie die Online-Kurse auf pruefungsdoc.de nutzen. Die Online-Kurse werden Ihnen als Softwaredienste cloud- bzw. serverbasiert für einen vereinbarten Zeitraum gegen Entgelt bereitgestelltund nicht verkauft.

Informationen zum Datenschutz können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen, die Sie unter www.pruefungsdoc.com/datenschutz abrufen können.

Die Widerrufsbelehrung finden Sie hier.

1. Nutzungsrecht an den Online-Kursen auf pruefungsdoc.de

Der Verlag Europa-Lehrmittel räumt Ihnen ein einfaches, zeitlich und räumlich begrenztes, nicht übertragbares Nutzungsrecht ein. Die Nutzungsrechte erstrecken sich auf  digitalen Inhalte der Online-Kurse auf prüfungsdoc.de mit Möglichkeiten zum Bearbeiten von Aufgaben und Nutzen digitaler Medien (nicht aber die digitalen Medien selbst). Alle digitalen Inhalte, die unter Ihrem Nutzerkonto auf www.pruefungsdoc.com registriert bzw. freigeschaltet wurden, sind ausschließlich für die persönliche und nicht gewerbliche Nutzung lizenziert.

2. Weitergabe von Daten

Ohne gesonderte Genehmigung durch den Verlag Europa-Lehrmittel ist die Weitergabe Ihres Nutzerkontos untersagt. Als Nutzer sind Sie dafür verantwortlich, dass Ihr Passwort keinem Dritten zugänglich ist. Sie verantworten sämtliche Handlungen, die unter Verwendung Ihres Nutzerkontos vorgenommen werden.

Die Online-Angebote von Prüfungsdoc sowie alle Inhalte auf der Website pruefungsdoc.de sind urheberechtlich geschützt und dürfen weder vermietet noch verliehen werden. Über die Zwecke des Vertrages hinaus sind Sie nicht berechtigt, die digitalen Inhalte zu nutzen, zu vervielfältigen, herunterzuladen oder Dritten zugänglich zu machen. Das Anfertigen von Kopien der lizenzierten Online-Angebote ist bis auf die Fälle, in denen eine gesonderte Genehmigung durch den Verlag Europa-Lehrmittel erteilt wurde, untersagt.

3. Nutzungsdauer

Die digitalen Inhalte des Verlags Europa-Lehrmittel können Sie zu unterschiedlichen Nutzungsdauern lizenzieren. Diese variieren je nach Produkt. Bei jedem Produkt können Sie zwischen verschiedenen Nutzungsdauern wählen. Die Vereinbarung zur Nutzung der befristeten Lizenzen eines bereitgestellten digitalen Inhalts endet mit Ablauf automatisch. Erst mit Ablauf Ihrer Lizenz zur Nutzung der digitalen Inhalte werden diese gelöscht und Sie haben keinen Zugriff auf die digitalen Inhalte mehr. Der Verlag Europa-Lehrmittel behält sich vor, jederzeit auch Lizenzen mit einer anderen Nutzungsdauer in sein Angebot aufzunehmen, Nutzungsdauern aus dem Angebot zu entfernen oder in Ihnen im Rahmen individueller Vereinbarungen zugänglich zu machen.

4. Funktionsweise

Im Internetshop www.pruefungsdoc.com wird Ihnen, nachdem Sie sich registriert haben, die Lizenz zur Nutzung eines Online-Kurses mit der von Ihnen ausgewählten Nutzungsdauer, bereitgestellt. Die von Ihnen bezogenen Inhalte werden hiermit unmittelbar freigeschaltet. Ihre lizenzierten Inhalte sowie die verbleibende Nutzungsdauer können Sie in Ihrem Nutzerkonto „Mein Konto“ jederzeit einsehen. Aus Ihrem Konto heraus können Sie die lizenzierten Kurse jederzeit starten.

Wenn Sie einen Code über einen anderen Vertriebsweg (z. B. Zwischenhandel oder persönliche Überlassung durch Außendienstmitarbeiter) erworben haben, müssen Sie sich ebenfalls auf www.pruefungsdoc.com registrieren. Sie können dann beim entsprechenden Kurs Ihren Freischaltcode einlösen und haben unmittelbaren Zugriff.

5. Kündigung

Der Verlag Europa-Lehrmittel ist berechtigt, diesen Softwareüberlassungsvertragzu aus wichtigem Grund zu kündigen. Dieser liegt unter anderem dann vor wenn der Nutzer schwerwiegend die vereinbarte Nutzungsrechte oder Schutzrechte des Rechteinhabers verletzt.. In diesem Fall wird Ihr Zugang geschlossen, Ihre Inhalte gelöscht und Sie haben keinen Zugriff mehr auf die Online-Angebote von Prüfungsdoc. Sie haben aber das Recht, Ihre selbst eingebrachten Inhalte entsprechend Nr. 15 dieser Vereinbarung zurückzuerhalten.

6. Software und Urheberrechte Dritter

Alle verwendeten Produktnamen und eingetragenen Warenzeichen, insbesondere Datenbank-, Marken-, Geschmacksmuster- und andere Rechte zum Schutze geistigen Eigentums werden hiermit als Eigentum ihrer Inhaber anerkannt, unabhängig davon, ob sie als solche gekennzeichnet sind oder nicht.

Sofern Drittstandardsoftware und Open Source Software im Rahmen der Online-Kurse mitgeliefert wird, gelten ggf. ergänzend oder ausschließlich gesonderte (Lizenz-)Bedingungen von Dritten (Open Source Nutzungsbedingungen, z. B. GNU-GPL). Im Hinblick auf das Recht zur Nutzung von Drittstandardsoftware und Open Source Software trägt der Verlag Europa-Lehrmittel keine Verantwortung und keine Haftung.

7. Bereitstellung digitaler Inhalte

Damit Sie die digitalen Inhalte des Verlags Europa-Lehrmittel nutzen können, ist es erforderlich, dass Sie eine Lizenz für den jeweiligen digitalen Inhalt erwerben. Grundsätzlich findet die Bereitstellung über den Internetshop von www.pruefungsdoc.de statt. Ihnen stehen verschiedene Zahlungsmittel beim Lizenzerwerb für die digitalen Inhalte zur Verfügung. Dazu zählen PayPal, Kreditkarte, Vorkasse und Kauf auf Rechnung. Hiervon abweichende Möglichkeiten können sich bei Erwerb eines Codes über einen anderen Vertriebsweg als den Internetshop (z. B. Zwischenhandel) ergeben.

Der Vertrag kommt zustande mit Verlag Europa-Lehrmittel, Nourney, Vollmer GmbH & Co KG.
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Unsere Annahme Ihres Angebotes erfolgt sofort, da Sie unmittelbar Zugriff auf das erworbene Online-Angebot erhalten.

Rechnung
Sie haben unmittelbaren Zugriff auf das lizenzierte Online-Angebot und erhalten Ihre Rechnung per E-Mail. Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zu sperren, wenn keine Zahlung erfolgt.

Lastschrift
Sie haben unmittelbaren Zugriff auf das lizenzierte Online-Angebot. Den fälligen Betrag ziehen wir von Ihrem Konto ein. Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zu sperren, falls der Bankeinzug per Lastschrift nicht möglich ist oder eine Rücklastschrift folgt.

Kreditkarte
Mit Abgabe der Bestellung übermitteln Sie uns gleichzeitig Ihre Kreditkartendaten. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordern wir Ihr Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Ihr Angebot an.

PayPal
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Ihren Antrag an. Nach Eingang der Zahlung haben Sie Zugang auf das lizensierte Online-Angebot.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

8. Urheberrecht an den digitalen Inhalten

Alle über www.pruefungsdoc.com vertriebenen Inhalte (wie Fach-, Lern- und Lehrmedien) unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland zum Schutz geistigen Eigentums. Das ausschließliche Nutzungsrecht für die digitalen Medien der Online-Angebote von Prüfungsdoc liegt beim Verlag Europa-Lehrmittel Nourney, Vollmer GmbH & Co. KG, Düsselberger Str. 23, 42781 Haan-Gruiten oder dessen Lizenzgebern. Jegliche Verbreitung und Verwertung der urheberrechtlich geschützten Inhalte der digitalen Medien (Texte, Tabellen, Grafiken, Bilder, Videos, Logos etc.) außerhalb der gesetzlich geregelten Fälle muss vom Verlag Europa-Lehrmittel schriftlich genehmigt werden.

Verbrauchern – jeder natürlichen Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, das überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, steht ein gesetzliches Widerrufsrecht.

9. Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses durch den Überlassung der digitalen Inhalte. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Verlag Europa-Lehrmittel Nourney, Vollmer GmbH & Co. KG, Kommanditgesellschaft, Sitz Haan, E-Mail: digital@europa-lehrmittel.de; Tel.: 02104 6916-79, Fax: 02104 6916-27, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich eventueller Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Bitte beachten Sie, dass das Widerrufsrecht bei digitalen Inhalten vor Ablauf der Widerrufsfrist durch die direkte Bereitstellung und Downloadmöglichkeit der Daten (sofortige Vertragsausführung) erlischt.

Wenn Sie ausdrücklich zustimmen, dass Ihnen der Verlag Europa-Lehrmittel die digitalen Inhalte vor Ablauf der Widerrufsfrist zur Nutzung überlassen sollte und Sie Ihre Kenntnis davon bestätigen, dass Sie aufgrund Ihrer Zustimmung mit Beginn der Nutzung der digitalen Inhalte Ihr Widerrufsrecht verlieren, erlischt ihr Widerrufsrecht vorzeitig.

Muster-Widerrufsformular

– An Verlag Europa-Lehrmittel Nourney, Vollmer GmbH & Co. KG,

Düsselberger Str. 23, 42781 Haan-Gruiten,

Tel.: 02104 6916-79, Fax: 02104 6916-27,

E-Mail: digital@europa-lehrmittel.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden

Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)  Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen

 

10. Kennzeichnung von Schutzvorkehrungen

Um rechtswidriger Vervielfältigung vorzubeugen, versieht der Verlag Europa-Lehrmittel die digitalen Inhalte mit sichtbaren und unsichtbaren Schutzvorkehrungen.

11. Gewährleistung

Alle Online-Angebote von Prüfungsdoc werden „wie sie sind“ zur Verfügung gestellt.

Im Falle eines Mangels gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Inhalte externer Internetseiten, die über Hyperlinks aus den Online-Angeboten von Prüfungsdoc heraus erreicht werden können oder auf diese verweisen, sind möglicherweise fremde Inhalte. Der Verlag Europa-Lehrmittel übernimmt keine Gewährleistung für fremde Inhalte und hat keinen Einfluss auf diese.

Auch bei größtmöglicher Sorgfalt können Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden. Eine komplett unterbrechungsfreie Verfügbarkeit der Plattform Prüfungsdoc und mit ihr verknüpfter Online-Infrastruktur können vom Verlag Europa-Lehrmittel nicht gewährleistet werden. Störungen, die aus seiner Risikosphäre herrühren, wird der Verlag Europa-Lehrmittel jedoch unverzüglich beheben.

12. Technischer Support

Der Verlag Europa-Lehrmittel bietet für die Website www.pruefungsdoc.com und die Nutzung der digitalen Inhalte einen technischen Support als Dienstleistung an. Das Erbringen des Supports liegt ausschließlich im Ermessen des Verlags Europa-Lernmittel. Eine Garantie oder Gewährleistung für diese Dienstleitung besteht nicht. Sie erreichen den technischen Support unter digital@europa-lehrmittel.de.

13. Minderjährige

Für die Nutzung der digitalen Inhalte und der Bereitstellung einer Lizenz durch Minderjährige (z. B. minderjährige Schüler), ist die vorherige Zustimmung eines Elternteils oder Vormunds notwendig. Die Registrierung für einen Minderjährigen sowie der Bestellvorgang müssen zwingend von einem Elternteil oder Vormund vorgenommen werden. Der Elternteil oder der Vormund erkennen hiermit die volle Verantwortung für alle aus dieser Vereinbarung entstehenden Pflichten und für alle Aktivitäten des Minderjährigen in Zusammenhang mit der Nutzung der Online-Angebote von Prüfungsdoc an. Insbesondere gilt diese Verpflichtung auch für die Bereitstellung digitaler Inhalte.

Der Verlag Europa-Lehrmittel behält sich das Recht vor, entsprechend seiner gesetzlichen Verpflichtungen vom Elternteil oder Vormund eines Minderjährigen jede mögliche, schriftliche Bestätigung einzufordern, damit der Minderjährige die Online-Angebote von Prüfungsdoc nutzen kann.

14. Haftung

Der Verlag Europa-Lehrmittel haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen für die digitalen Inhalte

  • für Schäden aus der Verletzung von Leben, des Körpers und/oder der Gesundheit,
  • im Fall von Vorsatz,
  • im Fall von grober Fahrlässigkeit und/oder
  • falls ein Verstoß gegen die Vorschriften des deutschen Produkthaftungsgesetzes vorliegt.

Darüber hinaus haftet der Verlag Europa-Lehrmittel für leichte Fahrlässigkeit nur bei Verletzung einer „wesentlichen“ Vertragspflicht. „Wesentliche“ Vertragspflichten in diesem Sinne sind Pflichten, die für die Erfüllung dieses Vertrags erforderlich sind, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. In solchen Fällen wird die Haftung auf typische und vorhersehbare Schäden begrenzt; darüber hinaus ist der Verlag Europa-Lehrmittel für leichte Fahrlässigkeit nicht haftbar.

Die verschuldensunabhängige Haftung wegen Mängeln, die bereits zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vorhanden sind, ist ausgeschlossen.

15. Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Es gelten die EU-DSGVO, die Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland sowie die Datenschutzbestimmungen des Verlags Europa-Lehrmittel, die unter der Adresse www.pruefungsdoc.com/datenschutz eingesehen werden können.

Haan-Gruiten, im Winter 2018

Anbieterkennung nach § 5 Telemediengesetz (TMG)

Verlag Europa-Lehrmittel Nourney, Vollmer GmbH & Co. KG

Kommanditgesellschaft, Sitz Haan, Amtsgericht Wuppertal HRA 18939

Persönlich haftender Gesellschafter: Schul- und Fachbuchverlag Nourney, Vollmer & Co. GmbH

Sitz Haan, Amtsgericht Wuppertal HRA 13087

Geschäftsführer: Dr. Jacob Kloepfer, Tim Nourney

Ust.-IdNr. DE 121380700

Verantwortlich im Sinne des TMG (§5): Wolfgang Baldauf

Düsselberger Str. 23

42781 Haan-Gruiten

Tel.: 02104 6916-79

Fax: 02104 6916-27

E-Mail: digital@europa-lehrmittel.de

OS-Plattform: Die EU-Kommission bietet eine eigene Plattform zur Online-Streitbeilegung zwischen Verbraucherinnen und Verbrauchern eines EU-Mitgliedstaates mit einem in der EU niedergelassenen Unternehmen. Diese finden Sie unter: www.ec.europa.eu/consumers/odr/

An Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen (wie der OS-Plattform der EU-Kommission) nimmt der Verlag Europa-Lehrmittel nicht teil.